bewusst-sein-leben

 - Der freie Geist -



Drogen - Sucht


„Ihr könnt nicht zugleich den Kelch des Herrn trinken und den Kelch der bösen Geister."

- 1. Korinther 10,21


Die Fakten über Drogen:


Einleitung -  www.youtube.com

Alkohol -  www.youtube.com

Cannabis -  www.youtube.com

Ecstasy -  www.youtube.com

LSD -  www.youtube.com

Crack -  www.youtube.com

Kokain -  www.youtube.com

Crystal Meth -  www.youtube.com

Heroin -  www.youtube.com

Schnüffelstoffe -  www.youtube.com

Rezeptpflichtige Medikamente -  www.youtube.com

Schmerzmittel -  www.youtube.com

Schlußwort -  www.youtube.com



Süchtig nach Schmerzmitteln - Die Opioid-Krise in den USA -  www.youtube.com

Fentanyl - die Droge, über die niemand spricht || PULS Reportage -  www.youtube.com

Gefährliche Glückspillen - Milliardenprofite mit Antidepressiva -  www.youtube.com

Volksdroge Alkohol – warum dürfen wir uns zu Tode trinken? -  www.youtube.com


„Bis zu 16.000 Menschen sterben in Deutschland jährlich im Krankenhaus durch die Einnahme von Arzneimitteln. Das berichtet der "Weser-Kurier" unter Berufung auf eine Studie des Instituts für Klinische Pharmakologie in Bremen. Damit liegen die Opferzahlen doppelt so hoch wie im Straßenverkehr. Bei etwa 16 Millionen Krankenhausaufenthalten pro Jahr sei somit von mindestens 200.000 schwerwiegenden Arzneimittelwirkungen auszugehen. Nach internationalen Erkenntnissen sei die Hälfte der Fälle vermeidbar."

- dpa 11. Oktober 2000



Essstörung Magersucht: Wenn Essen zur unüberwindbaren Qual wird -  www.youtube.com

Sexsucht - Wenn die Lust zur Droge wird -  www.youtube.com

Sexsucht - Wenn Lust zur Qual wird -  www.youtube.com


„Wisset auch, liebe Menschen, dass ihr mit jeder Abweisung einer Versuchung an seelischer Kraft zunehmt. Ja eure Widerstandskraft wächst beständig mit jedem „Nein“ zu welchem ihr euch durchringt.“

- HdL 167


Digitale Sucht - Thomas Schmeller bei SteinZeit -  www.youtube.com

Social-Media - Sucht -  www.youtube.com


„Was ein Mensch an bösen Gedanken und Gefühlen im Laufe der Jahre aufnimmt ohne sie von sich zu weisen, das speichert er und gibt es dann später verstärkt in Form von bösen Taten und Worten weiter. Keiner wird nämlich seine Schwierigkeiten dadurch los, indem er sie verdrängt, also bildlich gesprochen unter den Teppich kehrt (z.B. durch Drogenmissbrauch, Anmerkung d. Authors). Im Gegenteil: Der zugedeckte Dreckhaufen wird immer unangenehmer und störender, bis er schließlich alles andere überlagert. Also ist es unumgänglich, nicht nur die Wohnung zu säubern und den Schmutz aus ihr zu entfernen, sondern genauso gründlich, ja, noch gründlicher die innere Wohnung (Körper, Geist und Seele, Anmerkung d. Authors rein zu halten.“

- Alfred Hosp, „Kräfte des Geistes“


Über die Pharmaindustrie und Portale zur Geisterwelt
Teil 1 -  www.youtube.com               Teil 2 -  www.youtube.com                Teil 3 -  www.youtube.com


„Habt keine Angst! Den Geistern der Finsternis, die um jede Menschenseele, welche ihnen entrinnen will, kämpfen, könnt ihr nicht entfliehen. Wenn ihr jedoch eure niederen Neigungen beherrschen lernt, so könnt ihr ihrem Einfluss entwachsen. Ich, euer CHRISTUS, helfe euch dabei mit Hingabe und Kraft! Jede niedere Neigung, jede Begierde muss ausgehungert werden. Das ist ein mühevoller Weg und Rückfälle sind am Beginn eures Heimweges zu GOTT häufig. Ich jedoch, euer Erlöser, der Heiland und Seelenarzt, bin an eurer Seite.“

- HdL 174

Wach auf


„Solang man noch in der Lage ist, sich selbst und seine Überzeugungen nach eigenem Willen zu ändern und auf äußere oder innere Herausforderungen frei und unabhängig zu reagieren, ist man geistig gesund. Es ist der Verlust der Freiheit zur eigenständigen Veränderung, der den Beginn des neurotischen Prozesses kennzeichnet.“

- Ronald Laing


Gott statt Drogen -  www.youtube.com


"Zieht an den Herrn Jesus Christus und sorgt für den Leib nicht so, dass ihr den Begierden verfallt."

- Römer 13,14