bewusst-sein-leben

 - Der freie Geist -



Strahlung



„Wenn nicht in naher Zukunft angemessene Vorkehrungen und Kontrollen eingeführt werden, die auf einem grundsätzlichen Verständnis der biologischen Wirkungen elektromagnetischer Strahlung basieren, wird die Menschheit in den kommenden Jahrzehnten in ein Zeitalter der Umweltverschmutzung durch Energie eintreten, welche mit der chemischen Umweltverschmutzung von heute vergleichbar ist.“

- USA-Regierungsreport (Dezember 1971) Die Folgen einer Unterschätzung oder Missachtung der biologischen Schädigungen, die infolge längerer und ständiger Strahlungsexposition auch bei geringerer Intensität zu erwarten seien, könnten für die Volksgesundheit einmal verheerend sein, so die neunköpfige Expertenkommission des staatlichen US-Reports ‚Program for Control of Electromagnetic Pollution of the Environment‘ vor über 37 Jahren.


Was ist eigentlich Funk? -  www.youtube.com

Biologische Wirkungen des Mobilfunks - Prof. Dr. med. Wilhelm Mosgöller -  www.youtube.com

Elektrosensibilität ist keine Einbildung -

5G und WLAN sind gesundheitsschädlich! (Prof. Dr. Hecht) -  www.youtube.com

Strahlungskrank - Hintergründe und Möglichkeiten zur Selbsthilfe (Dr. med. Almut Paluka) -  www.youtube.com

Fremdtaktung oder Selbstbestimmung? (Dr. med. Wolf Bergmann) -  www.youtube.com

5G-Mobilfunk: Globaler Mikrowellenherd ohne entrinnen -  www.zeitenschrift.com

5G, Internet der Dinge - Komfort oder Katastrophe? - Uli Weiner -  www.youtube.com

5G, Aluminium und Quecksilber Auswirkungen (Gegenmaßnahmen) -  www.youtube.com

Medienwissenschaftler: Warum 5G hochgefährlich ist -  www.youtube.com

Mein Freund der Baum … wird für 5G gekillt -  https://qpress.de

Geheime Agenda - Der wahre Grund für 5G. Es ist nicht nur die Strahlung! -  www.freigeist-forum.de

5G - Kongress - Prof. Klaus Buchner MdEP/Physiker -  www.youtube.com

5G-Mobilfunk - Gefahr für unsere Gesundheit (Prof. Dr. Klaus Buchner) -  www.youtube.com

5G - Was steht uns bevor? -  www.youtube.com

5G - Apokalypse - Das Ende der Zivilisation -  www.youtube.com

 

„Neben den Giften bereiten uns zunehmend physikalische Energien große Sorgen, wobei die elektromagnetische Belastung der Umwelt die signifikanteste Form ist, die der Mensch in diesem Jahrhundert hervorgebracht hat. Sie ist besonders gefährlich. Toxine, egal ob stofflich oder energetisch, können die DNA schädigen, die Abwehrkräfte schwächen und die Entwicklung von Krebs und anderen Krankheiten fördern. Bemerkenswert ist die Trägheit, mit der Mediziner und Wissenschaftler Interesse für diese Thematik entwickeln. Hier droht eine der größten Gefahren für die Gesundheit und für das Wohlergehen der heutigen Welt.“

- Prof. Dr. Andrew Weil, Mediziner und Pharmakologe, Harvard Universität (1995)


 

„Die ICNIRP-Richtlinie ist fehlerhaft und gesetzwidrig. Sie enthält ein Muster von Voreingenommenheiten, Weglassungen und absichtlichen Verdrehungen. Sie ist ungeeignet für den öffentlichen Gesundheitsschutz. Millionen Menschen werden rund um die Welt ernsthaften gesundheitsschädlichen Wirkungen ausgesetzt.“ und „Studien belegen, daß Mobilfunk die Gehirnaktivität (inkl. EEG) verändert; den Schlaf stört; die Reaktionszeit verändert; die Funktion der Blut-Hirn-Schranke einschränkt; Konzentrationsschwäche, Kopfschmerzen, Müdigkeit, Unwohlsein und Gedächtnisverlust bewirkt; die Spermienzahl verringert; DNA-Stränge bricht; die Zellperforation erhöht; den Blutdruck steigen läßt; Herzschrittmacher beeinflußt und das Krebsrisiko erhöht.“

- Prof. Dr. Neil Cherry, Lincoln University Neuseeland, in einer 60-Seiten-Studie im Auftrag der Regierung Neuseelands zu den aktuellen Grenzwerten (1999)


Auswirkungen, Hintergründe und Ziele der digitalen Funktechnologie - Ulrich Weiner -  www.youtube.com

Der betrügerische „Softwarefehler“ der Mobilfunklobby (Klaus Weber) -  www.anti-zensur.info

"Fake-News" der öffentlich-rechtlichen Medien, am Beispiel des Mobilfunks -  www.youtube.com


„Je länger die Blut-Hirn-Schranken mit gepulsten Mikrowellen bestrahlt werden, desto durchlässiger werden sie. Nach zwei Tagen war das schon auffällig, nach vier Tagen wurde es immer deutlicher.“

- Prof. Dr. Johannes Goeke von der Fachhochschule Köln, und Dr. Florian Stögbauer, Neurologie der Universitätsklinik Münster (Juni 2001)


5G - Die Menschheit als Versuchskaninchen

Teil 1-  www.youtube.com                   Teil 2 - www.youtube.com                     Teil 3 - www.youtube.com


„Das Handy ist wie Kokain in der Tasche“ -  www.i-daf.org

Thank you for calling -  https://drive.google.com


„Wir beobachten in den letzten Jahren einen dramatischen Anstieg chronischer und schwerer Erkrankungen wie Lern-, Konzentrations- und Verhaltensstörungen bei Kindern (z.B. Hyperaktivität), Blutdruckentgleisungen (die medikamentös immer schwerer zu beeinflussen sind), Herzrhythmusstörungen, Herzinfarkte und Schlaganfälle immer jüngerer Menschen, hirndegenerative Erkrankungen wie Alzheimer, Epilepsie und Krebserkrankungen wie Leukämie und Hirntumore. Wir beobachten ein immer zahlreicheres Auftreten von oft als psychosomatisch fehlgedeuteten Störungen wie Migräne, Kopfschmerzen, chronische Erschöpfung, innere Unruhe, Schlaflosigkeit, Tagesmüdigkeit, Ohrgeräusche, Infektanfälligkeit, Nerven- und Weichteilschmerzen, um nur die auffälligsten Symptome zu nennen. Wir sehen dabei immer häufiger einen deutlichen zeitlichen und räumlichen Zusammenhang zwischen dem Auftreten dieser Erkrankungen und dem Beginn einer Funkbelastung, z.B. in Form der Installation einer Mobilfunkanlage im näheren Umkreis, intensiven Handynutzung oder Anschaffung eines schnurlosen Telefones nach DECT-Standard im eigenen Haus oder in der Nachbarschaft.“

- Auszug aus dem ‚Freiburger Appell‘, verabschiedet von über 100 niedergelassenen Ärzten aller Fachrichtungen am 20. Oktober 2002, initiiert und unterstützt von der Interdisziplinären Gesellschaft für Umweltmedizin IGUMED, vielen Medizinern und Therapeuten sowie Verbänden, Instituten, Initiativen, Wissenschaftlern, Baubiologen



„Ein zentraler Teil der Entgiftung ist die Reduzierung elektromagnetischer Felder, speziell im Schlafbereich. Wenn Menschen nicht mehr tief schlafen können, entgiften sie nicht mehr. Nur im tiefen Schlaf kann sich das Immunsystem erholen und stärken. Eines der Hauptthemen der zivilisierten Menschheit ist der gestörte Schlaf. Die Hauptursache ist der zunehmende Elektrosmog – Funk, Handys, die Haushaltselektrizität. Jede gute Therapie sollte mit dem Schlaf anfangen, mit der Frage: Was müssen wir machen, dass wir diesen tiefen, erholsamen Schlaf wiederbekommen? Deshalb ist die Kontrolle des Schlafplatzes so wichtig. Elektrosmog am Bettplatz spielt eine riesige Rolle, auch bei der Entwicklung von chronischen Entzündungen sowie Schwermetall- und anderen toxischen Belastungen. Außerdem ist nachts der Parasympathikus dominant und der Sympathikus abgeschaltet. In diesem Zustand sind wir solchen Einflüssen gegenüber gesteigert empfindlich. Wenn wir uns schützen wollen, dann ist es nicht kompromisslos notwendig, das 24 Stunden zu tun, sondern hauptsächlich während der Schlafzeit, das ist wesentlich. Nachts sind solche Felder schädlicher.“

„Öffnung der Blut-Hirn-Membran und Schädigung von Nervenzellen.“

- Prof. J.L. Eberhardt und Kollegen, Universität Lund/Schweden, in ‚Electromagnetic Biology and Medicine‘ und anderen Medien (16. November 2008)


„Wir werden alles dafür tun, was Gott erlaubt, und auch manches, was er verbietet, um diese Innovation voranzubringen.“

- Erwin Huber, CSU-Staatsminister und Leiter der Bayerischen Staatskanzlei in der Zeitung ‚Die Welt‘ zum Engagement des Freistaats, die Innovation UMTS mit staatlicher Hilfe schneller zum Ausbau und Erfolg zu verhelfen (16. Oktober 2002)