bewusst-sein-leben

 - Der freie Geist -



Der freie Wille


"Die Menschheit hat nicht das Recht ihr eigenes Bewusstsein zu entwickeln..Wir brauchen ein psychisch-chirurgisches Programm, mit dem man unsere Gesellschaft politisch kontrollieren kann .. . Der Zweck ist die physikalische Kontrolle des Bewusstseins"

- Dr. Jose` Delgado - Neuropsychater


Assassin Creed (Ausschnitt) - Freier Wille


"Damit der Verstand an seine eigenen Entscheidungen glaubt, muss er das Gefühl haben, dass er diese Entscheidungen ohne Zwang getroffen hat."

- Von PSYOP bis MindWar: Die Psychologie des Sieges


Freier Wille (Thomas Campbell) -  www.youtube.com


„Ich habe euch die Gabe des freien Willens gewährt und euch mit dem Gewissen ausgestattet. Das erstere, damit ihr euch im Rahmen Meiner Gesetze frei entwickelt, und das zweite, damit ihr das Gute vom Bösen zu unterscheiden wißt, damit es euch als vollkommener Richter sagt, wann ihr Mein Gesetz erfüllt oder dagegen verstoßt.“

- Unterweisung 22:8 (Buch des Wahren Lebens)


Der freie Wille steht über allem -  www.youtube.com


„Die Menschheit besteht in „1984“ aus 85 Prozent Proletariern, Menschen mit hirnloser Begeisterung, absolut bedingungslos ergebene Arbeitstiere, von denen, mehr noch als von der Gedankenpolizei, die Stabilität der Partei abhängt.... Sich selbst überlassen werden sie von Generation zu Generation und von Jahrhundert zu Jahrhundert weiterhin arbeiten, Kinder zeugen und sterben, und das nicht nur ohne jeden Drang zur Rebellion, sondern ohne sich auch nur vorstellen zu können, daß die Welt anders sein könnte, als sie ist.“

- George Orwell


Befreiung der Ursünde

„Jesus hat uns nicht, wie irrtümlich gelehrt wird, von den Sünden unserer Willensentscheidungen befreit, er hat uns diese auch nicht abnehmen können.“

- Weidner 12, 93



„Die größte Entscheidung deines Lebens liegt darin, dass du dein Leben ändern kannst, indem du deine Geisteshaltung änderst.“

- Albert Schweitzer


Liebe zur Schöpfung · Die Schöpfung als Spiegel zur Selbsterkenntnis (Licht-Liebe-Kreis)

21. Schulung -  https://liebe-licht-kreis-jesu-christi.de.mp3


"Ich kann niemandem etwas lehren. Ich kann sie nur zum Denken bringen."

- Sokrates


„Die Trübung des Verstandes, der Mangel an Glauben, die Unkenntnis der Wahrheit sind Finsternis für die Seele, und darum befindet sich die Menschheit heute auf einem Irrweg. Wie haben sich jene Menschen vermehrt, die dahinleben, ohne zu wissen oder wissen zu wollen, wohin sie gehen!“

- DT 5,14

Wach auf


   „Da sie sich für weise hielten, sind sie zu Narren geworden.“ 

- Römer 1:22


„Der Anspruch des Machers und Autonomen verfehlt den Zugang zur Realität, denn Wahrheit leuchtet nur auf, wenn der Mensch der Wirklichkeit so gegenübertritt, wie sie es selbst verlangt. Je höher das Wirkliche steht, desto größer ist die Anforderung, die es an den erkennenden Geist stellt; desto größer aber auch die Versuchung, sie auf die Ebene der tiefer stehenden Dinge herunterzuziehen; weil er es dann bequemer hat. So ist es zum Beispiel sehr verlockend, das Lebendige chemisch zu denken, denn man spart Arbeit und gewinnt den Schein strenger Wissenschaft; in Wahrheit war man geistig träge, hat der Erkenntnis Gewalt angetan und das Eigentümliche des Gegenstandes verloren.“

- R. Guardini


 

„Ich habe das Gewissen in eure Wesenheit gelegt, damit es die Richtschnur auf all euren Wegen sei, da das Gewissen das Gute vom Bösen zu unterscheiden vermag und das Rechte von dem, was unrecht.“

- Buch des Wahren Lebens (34,8a)


„Ein jeder aber wird versucht, wenn er von seiner eigenen Begierde fortgezogen und gelockt wird.“

- Jakobus 1,14


 

„Wir sehen, daß ganze Gesellschaften plötzlich ihre Gedanken auf ein einziges Thema fixieren und den Verstand dabei verlieren; daß Millionen von Menschen gleichzeitig von einer einzigen Wahnvorstellung ergriffen werden, bis ihre Aufmerksamkeit von einem neuen Aberwitz erfasst wird, der interessanter ist als der erste.“

- Charles MacKay

Wall Street (Filmausschnitt) Gier

 

„Wer Unrecht tut, der tue weiter Unrecht, und wer unrein ist, der verunreinige sich weiter, und der Gerechte übe weiter Gerechtigkeit, und der Heilige heilige sich weiter!“

- Offenbarung 22:11



„Kann wohl ein Mohr seine Haut verwandeln, oder ein Leopard seine Flecken? Könnt ihr auch Gutes tun, die ihr gewohnt seid, Böses zu tun?“

- Jeremia 13,23


"Ich will hier nur sitzen" Loriot -  www.youtube.com

Die Freiheit der Wahl -  www.youtube.com


„Die Aufgabe, die ihr hier zu erfüllen habt, ist, euren freien Willen auszubilden und ihn der Stimme des Gewissens freiwillig unterzuordnen, was so viel heißen soll: Ihr müsst die Aufgabe erkennen und sie dann auch erfüllen wollen. Auf das Wollen kommt es an, ist das Wollen ernst genug, dann fließt euch Kraft zu, es zu schaffen, was nicht immer ganz einfach ist. Damit wird aber auch euer Erdenschicksal durch euch gestaltet und in die entsprechenden Bahnen geleitet. Die Aufgabe ist nicht immer leicht durchführbar, doch Ich weiß um euren Willen und darauf kommt es an. Ich weiß, wie sehr ihr bemüht seid, angesichts der großen geistigen Not der heutigen Zeit, für Mich zu wirken. Ich weiß, wie bemüht ihr seid, euren Nächsten zu helfen. Wer so wirkt, den nehme Ich auf als Meinen Weinbergsarbeiter hier auf Erden und weise ihm die für ihn vorgesehene Tätigkeit zu.“

- JM 03.01.20

Entscheidung - Hüter der Erinnerung (Ausschnitt)


"Wer sich für mich erhalten will, der muss seinen Egoismus - sein „Ich“ - zugrunde richten. Wer sein egoistisches „Ich“ zugrunde richtet, der wird sein wirkliches „Sein“ - nach meinem Bilde geschaffen - erzeugen.“

- Luk. 17;33


 

„Seid aber Täter des Wortes und nicht Hörer allein, womit ihr euch selbst betrügen würdet.“

- Jakobus 1:22


Unser aller Weg


"Die Feigheit fragt: Ist es sicher? Die Berechnung fragt: Ist es politisch korrekt? Die Eitelkeit fragt: Ist es populär? Aber das Gewissen fragt: Ist es richtig? Es wird eine Zeit kommen, in der man eine Position beziehen muss, die weder sicher, noch politisch korrekt, noch populär ist; aber man muss sie einnehmen, weil sie richtig ist."

- Martin Luther King

Die Entscheidung


„Wenn ihr euch ein Wissen über die geistigen Welten, eure Heimat, verschafft, werdet ihr euch im Leben nach dem Tode gut zurecht finden und viel profitieren können. Menschen, die GOTT und den Geist verleugneten oder Jene, die zu träge oder uninteressiert waren, um wertvolle, geistige Wahrheit zu empfangen, können nach ihrem Leibestod das Tor in die geistige Welt nicht finden.

Sie irren rastlos und sehr unglücklich oft für lange Zeit auf der Erde herum. Ja, es geschieht  ihnen nach ihrem Glauben. Und ich sage es euch - die Not der erdgebundenen Geistseelen, welche so viel versäumten, welche am Sinn des Lebens vorbei lebten - ist groß!

Erbarmend nähere ich mich solchen Geistseelen öfter mit meinem geliebten Werkzeug, dessen Stimme ich brauche, damit diese Unglücklichen mich hören können. Ich belehre sie und freue mich, wenn ein gewisser, leider oft nur kleiner Teil, meinen Worten Glauben schenkt.

So kann ich helfen und den Vertrauenden den Weg in die Reinigungsebenen erschließen. Verschiedene Hilfen haben wir, die Menschheitserlöser, für erdgebundene Geistseelen, welche so lange Zeiträume auf der Erde dumpf dahin vegetieren, ersonnen. Nun, das müsste nicht sein, denn die GOTT-Verleugner versäumen ihre eigene, geistig- seelische Reifung und können nur mit großer Anstrengung in den künftigen Inkarnationen aufholen. Jede Zeit hat ein spezielles Lernprogramm, welches alle Kräfte der Seele in Anspruch nimmt. Jedes Lehrgut basiert auf einem bereits erarbeiteten Wissensschatz. Da sollte es keine Lücken geben! Es ist zu hoffen, dass das erweiterte, christliche Lehrgut auch die Seelen der hochmütigen Geistverleugner beeindruckt.“

- Der Heilsweg der Liebe 



„Mundus vult decipi, ergo decipiatur“ - „Die Welt will betrogen sein, also soll sie auch betrogen werden“


 Bob


Komm nie wieder zurück - Joachim Witt (Musikvideo) -  www.youtube.com

Infinite Spirals (Dreamstate Logic) -  www.youtube.com


„Er aber wandte sich um und verwies es ihnen mit den Worten: »Wißt ihr nicht, welches Geistes Kinder ihr seid?«“

- Lukas 9:55