bewusst-sein-leben

 - Der freie Geist -



Die Macht der Gedanken


„Jedes Denken muß auf korrekten Grundlagen basieren. Sind die Grundlagen falsch, so kann der Gedankengang in sich logisch korrekt sein, das Ergebnis ist trotzdem falsch."

- Charles Haneel (Master Key System)



Die Macht der Gedanken -  www.youtube.com


„Jeden bösen Gedanken, den ein Mensch aufnimmt, nicht bereut und von sich weist, muss er einmal in die Tat umsetzen. Darum ist es so wichtig, liebe Freunde, dass Sie Ihre Gedanken kontrollieren und beherrschen. Ich habe jetzt immer vom Gedankenaufnehmen gesprochen. Sie werden sich vielleicht wundern, dass ich diesen Ausdruck gebrauche, aber es ist tatsächlich so: Die Gedanken, die jede Sekunde in Ihrem Köpfchen herumschwirren, die sind nicht von Ihnen, liebe Freunde, die nehmen Sie nur auf, wie das Radiogerät die Rundfunksendungen aufnimmt. Sie selbst können nur bestimmen, ob Sie die guten oder bösen Gedanken, die gute oder böse Sendung empfangen sollen. Denn das, was Sie wollen, nehmen Sie auf und so sind auch Ihre Gedanken. Darum sage ich immer wieder, liebe Freunde: Der Mensch handelt nach seinem Willen. Wie der Wille, so der Gedanke. Der Gedanke bewegt den Menschen zur Tat! Und ich wiederhole, liebe Freunde, jeden Gedanken, den Sie aufnehmen und nicht wieder durch ehrliche Reue von sich weisen, den müssen Sie einmal in die Tat umsetzen, ob Sie dann wollen oder nicht.“

- Bruno Gröning



„Merke dir, dein Lebenslauf ist das Ergebnis deines Denkens. Es ist ein genaues Abbild deiner vergangenen Gedanken, Wünsche, Worte und Handlungen!“

- Weidner 2, 27


Auch Gedanken folgen Gesetzmäßigkeiten | Martin Schott im Gespräch -  www.youtube.com

Zwanghaftes Denken -  https://youtu.be



„Jeder Gedanke hinterlässt seine Spuren in der Aura des Menschen. Hunderte und aber Hunderte bilden zusammen einen Teil der Aura. Je nach der Art und Intentität mit der die Gedanken ausgesandt wurden, ist sie hell und licht oder von dunklen Schwingungen durchzogen. Für Geistwesen, ob göttlich oder auch gegensätzlich, ist die Aura das Spiegelbild des Menschen und liegt vor Ihnen wie ein offenes Buch, in welchem sie die Fehler und Tugenden ablesen können.“

- Michel 1,205

Innere Welten - Äußere Welten (Ausschnitt) - Denken


"Das Leben ist eine große Lernerfahrung. Ihr müsst bereit sein, die Kontrolle über euren Willen zu übernehmen und alte Denkgewohnheiten und -muster loszulassen, indem ihr euch von den zehrenden geistigen und körperlichen Verhaltensweisen löst, die euch zermürben."

- Marciniak, 162


„Nicht umsonst heißt es: "Prüft die Geistwesen, die sich kundgeben." Ich sage noch mehr: Prüft den Inhalt, was sie kundgeben, und wenn sie etwas kundgeben, das ihr gar nicht begreifen oder verstehen könnt, dann seid umso vorsichtiger. Denn wir Boten Gottes haben den Auftrag, in klaren Worten zu euch zu reden. ...

Ich weiß schon, die negativen Wesen stacheln eure Neugierde an, und ihr wollt immer Neues, Neues, Neues. Und was die Boten Gottes, die sich so redlich bemühen, bei euch kundgeben, das ist eben mit Arbeit verbunden, mit "Arbeit an sich selbst, ..."“

- Emanuel 18, S. 63



Geistliche Kriegsführung - Das Leben mit Gott

Zieht die ganze Rüstung Gottes an ... Denn Mein Wort ist lebendig & aktiv -  www.youtube.com