bewusst-sein-leben

 - Der freie Geist -



Das "Böse"


„ Nicht Gott, sondern der Sünder trägt die Verantwortung für das Böse: "Wenn der Mensch wider den erkannten Willen Böses tut, so ist es die Tat nicht ein Werk Gottes, sondern des Menschen völlig eigene Tat, denn da hat der Mensch seinen eigenen Willen nicht dem erkannten Willen Gottes untergeordnet, sondern demselben nur allzeit widerstrebt, und es kann von ihm füglich gesagt werden, daß seine bösen Taten völlig eigen sind. Aber eben darum hat der Mensch durch den großen Mißbrauch seines freien Willens sich selbst gerichtet und in seiner Blindheit sich dadurch unglücklich gemacht."

- jl.ev08.019,05 (Jacob Lorber)

Die kaputte Gesellschaft


Revolver (Filmausschnitt) - Anerkennungsjunkies


„Satans machtvollste Waffe ist die Lüge, die noch gewaltiger als die Atombombe ist. Die Bombe zerstört nur. Die Lüge stiehlt Seelen. Sie verpflichtet Millionen von leichtgläubigen Menschen der Sache Satans.“

- Illuminati - Der Kult der die Welt gekapert hat (Henry Makow)


Tribulation (Filmausschnitt)


Unsichtbare Einflüsse auf das Leben - wie erkennen und bewältigen -  www.unicon-stiftung.de



„ … Und seid nicht mitbeteiligt an den unfruchtbaren Werken der Finsternis; vielmehr aber deckt [sie] auch auf und weist zurecht!“

- Epheser 5, 11-12


Stimmen im Kopf -  https://youtu.be

Etwa 6 bis 15 Prozent aller Menschen hören irgendwann einmal im Leben Stimmen. Weit über die Hälfte der Stimmenhörer sind psychisch gesund und führen ein völlig unauffälliges Leben.


Anna und die Stimmen im Kopf - Leben mit Schizophrenie -  www.youtube.com



„Wahrlich, die geistigen Fälscher und Täuscher auf der Erde, die mit den jenseitigen verbündeten Unterweltwesen zusammenwirken, haben es bis zum heutigen Zeitpunkt meisterlich verstanden, die himmlische Realität und die darin wirkenden freiheitlichen Lebensregeln der reinen Lichtwesen vollkommen zu verdrehen und in ihre schöpfungszerstörerische Lebensrichtung zu verändern.

Deshalb ist auf dieser Erde ein riesiger geistiger Irrgarten entstanden, aus dem es gutherzige Menschen sehr schwer haben, sich daraus zu befreien. Dieser entstand nur deshalb, weil die hinterlistigen finsteren Täuscherwesen schon über Jahrtausende die geistig unwissend gehaltenen Menschen mit Falschinformationen blenden und geistig verwirren. Die schlimme Auswirkung davon ist, dass sie sich auch speichernd auf deren Seelen übertrugen, weshalb auch auf den jenseitigen lichtarmen, feinstofflichen Planeten, worauf sich unzählige erdgebundene, belastete Seelen aufhalten, ein unendlich großer geistiger Irrgarten entstand.

Durch das gefälschte Wissen dieser herzlosen Welt werden die jenseitigen Seelen von ihrem eigenen Bewusstsein und auch von fanatischen Geistlichen so gesteuert, dass sie sich immer wieder auf die Erde inkarnieren. Aufgrund ihrer irreführenden religiösen und weltlichen Speicherungen gelingt es dem Gottesgeist und den himmlischen Wesen nicht, an diese Seelen heranzukommen, damit sie sich auf die himmlische Rückkehr umorientieren. Das bedauert der himmlische Liebegeist und wir himmlische Wesen sehr, weil diese Gegebenheit den Heimgang vieler gutherziger Seelen sehr, sehr verzögert.“

- Lebensrat Gottes (13.03.19)


Thelma (Trailer) - www.youtube.com

Feuer im Kopf (Trailer) -  www.youtube.com

ANIARA (Trailer) -  www.youtube.com


Was ist Wahrheit? Alles, was dem Leben nützt und den Geist in LIEBE fördert. Was ist Lüge? Alles, was das Leben gefährdet und dem Geist durch Haß schadet. Der Mensch lebt zwischen Wahrheit und Lügen, zwischen GOTT und Seinem Widersacher und er muß sich täglich neu entscheiden. Der Widersacher wendet dabei sehr geschickte Tricks an. Er kehrt alle Werte ins Negative um. Zum Beispiel: LIEBE in Haß, Wahrheit zum Irrtum, Heiligkeit in Spott, Religion zum Aberglauben, Freundschaft in Feindschaft, Geborgenheit in Unsicherheit und so weiter. Sich selbst gibt er als Phantasiegestalt aus – und die Menschheit fällt aus Erkenntnislosigkeit täglich darauf herein.“

- Medium Peter Bernath


Charismatische Heiler, Toronto- Phänomene und andere Merkwürdigkeiten -  www.youtube.com

Kennzeichen von Fremdeinflüssen -  www.j-lorber.de


„Dass sich das Vorgehen der Finsternis weitgehend ungestört vollziehen kann, hat in erster Linie seinen Grund in dem Umstand, dass die Existenz realer negativer Kräfte unbekannt ist. Eure Unwissenheit über seine [des Widersachers] Vorgehensweise ist das große Kapital, mit dem er arbeitet; denn er weiß natürlich, dass man sich gegen einen Gegner, den man nicht kennt, nicht wappnen und wehren kann.“

- ALZG 07.01.17


Satanisches Wirken .... Gegenwirken verkörperter Lichtwesen .... -  www.youtube.com

Der Fall Satans und woher das Böse komme (Michael Hahn) Audio -  www.per-crucem-ad-rosa.MP3


Die Schatten des menschlichen Ichs

"Es ist Gesetz: Was der Mensch dem Geringsten Meiner Brüder antut, seinem Mitmenschen, das hat er Mir, dem Christus, angetan - und letzten Endes auch sich selbst; denn was der Mensch sät, das wird er ernten. Die Ernte entspricht jeweils der Saat. Wenn der Mensch gegen das Gesetz der selbstlosen Liebe verstößt, wendet er sich ab von den ewigen Energien, die er zu seinem gesunden Leben benötigt, zum Wohlergehen seiner Seele und auch seines Leibes. Wer sich also der Welt und ihren Schatten zuwendet, der wendet sich von Mir, dem Lichte, ab. Und wer sich von Mir abwendet, der tritt in die Schatten des menschlichen Ichs ein. Wer im Schatten steht, der leidet und verkümmert und wir zum Sklaven seines Ichs und macht wiederum seine Nächsten zum Sklaven."

- Auszug „Das ist Mein Wort“ (Gabriele Verlag)


 

„Auch im Jenseits kann der Geist Welten der Finsternis, der Verderbtheit, des Hasses und der Rache antreffen, je nach der Neigung der Seele, ihrer Verirrung und ihren Leidenschaften. Doch wahrlich, Ich sage euch, sowohl der Himmel als auch der Hölle, von denen sich die Menschen nur mittels irdischer Formen und Bilder eine Vorstellung machen, sind nichts anderes als verschiedene Entwicklungsstadien der Seele: die eine aufgrund ihrer Tugend und Entwicklung auf dem Gipfel der Vollkommenheit, die andere im Abgrund ihrer Finsternis, ihrer Laster und ihrer Verblendung.“

- DT Kap. 27,12



„Das was eure Einschätzung des Endkampfes sowohl in zeitlicher Hinsicht als auch in seinem Ausmaß so schwierig macht, ist eure Unwissenheit darüber, wer im Hintergrund die Fäden zieht, und auf welch ausgeklügelte Weise dies geschieht. Das Ziel der Gegensatzkräfte, das sie nie aufgegeben haben, ist die Machtübernahme durch Beeinflussung und Beherrschung des Menschen.“

- ALZG 17.09.15


Pastor hat Angst vor Gott | Zwangsgedanken, Alkohol und ein neuer Glaube -  www.youtube.com


„Wenn das Denken nicht in unserem Gehirn stattfindet, von wo kommt der Impuls? Von außen. Wenn also unsere geistigen Impulse von außen kommen, können auch fremde Impulse in unser System eindringen? Fremde Beeinflussungen, geistige Störungen? Ja, immer und überall, da jedes Lebewesen eine Energieerscheinung ist und Energien nach außen abstrahlt. Wir selbst spüren es jeden Tag, dass sich Gedanken in unserem System bemerkbar machen, und wir nicht wissen, woher sie kommen …“

- Martin Fieber


Finsternis.pdf (190.38KB)
Finsternis.pdf (190.38KB)


Umsessenheit, Besessenheit, Spuk und Infestationen (geistige Fremdeinflüsse von außen) -  www.j-lorber.de


„Lasst uns anschauen, warum es den Negativkräften überhaupt möglich ist, in ihrem Sinne auf die Menschen einzuwirken. Auch die Dunkelheit hat den freien Willen. Das geistige Gesetz der Anziehung macht es möglich, überall dort an- und einzugreifen, wo sie auf eine nicht gefestigte seelische Basis stoßen; wo sie menschliche Eigenschaften entdecken, die nicht dem Liebegebot entsprechen.“

- ALZG 07.01.17

Befreiungsarbeit


„Diese Art (unsauberer Geistwesen) kann durch nichts anderes ausfahren, als durch Fasten und Beten.“

- Markus 9,-29


„Da mich auch in den folgenden Nächten und bis zum heutigen Tage keine negativen Wesenheiten mehr heimsuchten, wuchs in mir die Erkenntnis und die feste Überzeugung, dass mich die Macht des Gebetes vor den furchtbaren Drangsalierungen der bösen Wesen beschützte. Gleichzeitig erwachte in mir das Bedürfnis, meine Mitmenschen auf die Macht des Gebetes hinzuweisen."

- Prüfet die Geister - Hildegard Gesbert