bewusst-sein-leben

 - Der freie Geist -



Reinkarnation


„Mit der absoluten ERKENNTNIS, daß das menschliche Leben nicht durch ein Sterben auszulöschen ist, verbindet sich zwangsläufig die Erkenntnis, daß man auch alles zu verantworten hat, was man im Erdenleben tat! …“

- aus MFK-Menetekel: Der Tod setzt keine Grenze - Seite 18


Reinkarnation: Wissenschaftliche Beweise und reales Erleben -  www.youtube.com



„Für welch ein Unglück hält man es auf der Welt, so jemand getötet wird. Aber für ein viele tausend Male ärgeres Unglück wird es jenseits angesehen, wenn eine dort seiende freie Seele wieder in einen sterblichen, stinkenden und schwerfälligen Leib irgend zurückzukehren genötigt wird."

- (jl.ev05.136,06)


Reinkarnation - Urwissen der Menschheit (Sichtweise - Gralsbotschaft)

Teil 1 -  www.youtube.com       Teil 2 -  www.youtube.com


Reinkarnation - Urwissen der Menschheit und urchristlicher Glaube (DER THEOLOGE Nr. 2) -  www.theologe.de


„Wir leben mehrmals auf Erden!“ | Friedrich Depke im Gespräch - www.youtube.com


Was sagen Nahtoderfahrene zur Reinkarnation? | Sterbeforschung aktuell -  www.youtube.com


„ … Auch die Wahrheit, welche zu meiner Zeit, als ich als Jesus meine Anhänger belehrte, allen bekannt war, dass die Menschenseele bereits viele Male auf der Erde war, um zu lernen und sich zu vervollkommnen, wird nicht verkündet. Stattdessen wird der ungeheuerliche Unsinn gelehrt, dass GOTT in jeden neu geborenen Menschenkörper einen reinen, neu geschaffenen Geist hineinlegt.

Wie können denkende Wesen, also Menschen, so etwas glauben? Eine neue Geistseele wird umhüllt vom Menschenkörper und bekommt sogleich aufgelastet eine Erbsünde, welche durch Taufe wieder abgewaschen wird?

Es sind doch die „Startbedingungen“ der Menschen auf der Erde so unterschiedlich. GOTT, der als liebender VATER, beschrieben wird, sendet demnach Millionen neuer Geistkinder in schlechte, elende Verhältnisse?

Und eine gewisse, kleine Anzahl in Bessere? Kann eine solche Ungerechtigkeit einem liebenden, gütigen VATER entsprechen?

Ein kleiner Teil der Menschheit empfängt Förderungen und darf viel lernen. Die Mehrheit darbt, wird ausgebeutet und hat keinen Zugang zu einer Schulbildung und einem Arbeitsplatz!

Oh Menschen, wie könnt ihr sowas glauben? Das ist eine Verhöhnung GOTTES!

Wie ich vorhin bereits erwähnte, war es im Bewusstsein der Menschen zu meiner Zeit, dass die Menschenseele immer wieder sich auf der Erde inkarniert, um Erfahrungen zu sammeln, um zu reifen, aber auch um vergangene Schuld zu sühnen. ...“

- Der Heilsweg der Liebe




Kinder erinnern frühere Leben (Carol Bowman) -  www.youtube.com

Reinkarnation Erlebnisreise in ein "früheres Leben" - Ina trifft Ira - 2016 -  www.youtube.com

Erinnerungen an ein Dutzend Erdenleben | Jenny Cockell im Gespräch -  www.youtube.com


Reinkarnation (Hassler Interview)

Teil 1 -  www.youtube.com       Teil 2 -  www.youtube.com      Teil 3 -  www.youtube.com

Teil 4 -  www.youtube.com          Teil 5 -  www.youtube.com


„Bei tieferem Nachdenken wird wohl jeder zur Einsicht kommen, dass ein derartiges Wissen [um die früheren Inkarnationen] eine ungeheure Belastung wäre.

Denn logischerweise besäßen dann nicht nur wir selbst, sondern auch alle anderen die volle Erinnerung an Vergangenes. Und abgesehen davon, dass dann unsere Gehirnkapazität überfordert wäre, würden wir ja zwangsläufig jenen Menschen wieder begegnen, denen wir einstmals schweres Leid zugefügt haben, und die auch darum wissen!

Dann würden Hass, Neid und Zwietracht, diese ohnehin üppig wuchernden Gewächse einer ethisch fehlentwickelten Zivilisation, nur noch schlimmer ins Kraut schießen, als es ohnehin bereits der Fall ist, und die Hölle auf Erden wäre allenthalben perfekt.“

- Rudolf Passian (Wiedergeburt - ein Leben oder viele?)